Vom 21.12.2018 bis 31.12.2018
wegen Betriebsferien geschlossen.
Versand wieder ab 2.01.2019!

Spezialshop für Schließtechnik, seit 1990!

Panik-Einsteckschlösser

Panik-Einsteckschlösser

Hier können Sie alle möglichen Arten von Panikschlösser finden. Bei Fluchttüren gibt es sehr unterschiedliche Anforderungen. Für fast jeden Fall gibt es ein passendes Schloss mit einer entsprechenden Panikfunktion. Damit Sie die unterschiedlichen Panikfunktionen besser verstehen erklären wir Ihnen hier die vier möglichen Varianten:

- Wechselfunktion E
- Durchgangsfunktion D
- Umschaltfunktion B
(Erklärung folgt, prüfen Sie ggf. die Artikelbeschreibung zum Beispiel hier.)
- Schließzwangfunktion C
(Erklärung folgt, prüfen Sie ggf. die Artikelbeschreibung zum Beispiel hier.)
            
                                   Panikschlösser nach DIN EN179

Auf der linken Seite im Produktkatalog finden Sie die Panikschlösser
nach Hersteller und Anwendungsmöglichkeit sortiert.

Hauptsächlich bieten wir Panikschlösser der Fa. BKS, WILKA oder Panik-Mehrfachverriegelung von KFV an.

Sollten Sie Fragen haben oder ist Ihnen etwas unklar, so kontaktieren Sie uns. Gern beraten wir Sie auch für Ihren speziellen Anwendungsfall individuell.

Schicken Sie uns Ihre Anfrage einfach per Mail an: info@schliess-anlagen.de


Wechselfunktion E

Grundstellung

Funktion von innen: Ausgang, der Drücker beträgt die Falle.
Funktion von außen:  Als Beschlag darf nur ein Schild mit feststehendem Knopf verwendet werden. Fallenbetätigung erfolgt nur mit dem Schlüssel über den Wechsel.

Panik-E-Funktion, Grundstellung

Öffnungsstellung

Schlüssel wird bis zum Endanschlag in Öffnungsrichtung gedreht und beim Öffnen der Tür festgehalten (Wechselfunktion). Nach Schlüsselabzug entsteht automatisch die Grundstellung.

Panik-E-Funktion, Öffnungsstellung

Verriegelung

Funktion von innen: Fluchttürfunktion, der Drücker betätigt Falle und Riegel.
Funktion nach außen: Durch Verwendung des Knopfbeschlages ist ein Öffnen nur mit dem Schlüssel möglich. Der Riegel gilt als zusätzliches Sicherungselement.

Panik-E-Funktion, Verriegelung

Erklärung Pfeile


Durchgangsfunktion D

Grundstellung

Funktion von innen: Durchgang, der Drücker betätigt die Falle.
Funktion von außen Durchgang, der Drücker betätigt die Falle, da die Nuss gekuppelt ist.

Panik-D-Funktion, Grundstellung

Verriegelung

Funktion von innen: Fluchttürfunktion, der Drücker betätigt Falle und Riegel; des Treibriegelschloss betätigt ebenfalls Falle und Riegel. Nach dem Auslösen der Fluchttürfunktion entsteht automatisch wieder die Grundstellung.
Funktion von außen: Leerlauf, da die Nuss entkuppelt ist. Die Tür kann mit dem Schlüssel geöffnet werden.

Panik-D-Funktion, Verriegelung

Erklärung Pfeile


Gitter  Liste 

pro Seite

Gitter  Liste 

pro Seite