Währung wählen

Spezialshop für Schließtechnik, seit 1990!

mit Panikfunktion

Mehrfachverriegelung mit Anti-Panikfunktion

Anforderungen an Schließzylinder bei Panik-Mehrfachverriegelungen

Verwendet werden dürfen bei Notausgangs- und Paniktürverschlüssen:

Schließzylinder mit freilaufendem Mitnehmer, bei denen der Mitnehmer immer leichtgängig frei drehbar ist. Man spricht hier bei vielen Hersteller von der sogenannten FZG Funktion.

Bitte beachten Sie, dass Sie immer einen für eine Panik-Mehrfachverriegelung geeigneten Zylinder verwenden, da es sonst zu einer Blockierung der Panikfunktion kommen kann. In einem solchen Fall könnte bei einem Fluchtfall die Tür nicht von Innen wie gewünscht geöffnet werden.

Sind Sie sich nicht sicher, so wenden Sie sich immer an einen Fachhandel bzw. lassen Sie das Schloss von Fachpersonal montieren.

Gitter  Liste 

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2